Vor Beginn der Therapie

Um eine logopädische Therapie zu beginnen, benötigen Sie eine chefärztlich bewilligte Verordnung á 10x60 Minuten.

Die Verordnung wird von Ihrem/Ihrer jeweiligen Facharzt/-ärztin bspw. für HNO, für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, für Kinder- und Jugendheilkunde sowie für Neurologie ausgestellt. Um die (Teil-) Refundierung der Kosten zu ermöglichen, muss die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden.

Ich bin Wahllogopädin aller Wiener Krankenkassen. Anfallende Therapiekosten können Sie sowohl bei Ihrer Krankenversicherung, als auch bei Ihrer Zusatzversicherung einreichen. Je nach Versicherung können die Therapiekosten gänzlich rückerstattet werden.

Therapieangebot für Kinder und Erwachsene

Therapieschwerpunkte von Kindern

  • Myofunktionelle Therapie (orofaziale Dysfunktionen​)

  • ​Kindliche Aussprachestörungen

  • Sprachentwicklungsverzögerungen

  • Sprachentwicklungsstörungen

  • Dysgrammatismus

  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

  • Störungen des Redeflusses (Stottern)

Therapieschwerpunkte von Erwachsenen​​

  • Myofunktionelle Störungen (orofaciale Dysfunktion)​
  • Progrediente Erkrankungen (Morbus Parkinson, ALS)
  • Neurologisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrie)
  • Stimmstörungen (Dysphonie)